Hörspiele und Hörproben (ARD)

HARALD

Originalhörspiel von Annette Scheld (NDR 2017, 51,23 min)


PAARTHERAPEUT KLAUS KRANITZ – BEI TRENNUNG GELD ZURÜCK von Jan Georg Schütte und Wolfgang Seesko

Hörspielserie in neun Folgen (Radio Bremen 2017, ca. 15 min pro Folge)


MERKWÜRDIGER JUNGE, GEFUNDEN IM NEUWAGEN

Originalhörspiel von Christian Bernhardt (DLF Kultur 2017, 52,58 min)


DIE HEXENBRAUT

Originalhörspiel von Frank Schulz (NDR 2017, 46,52 min)


ALTES LAND

Bearbeitung und Regie nach Motiven des gleichnamigen Romans von Dörte Hansen (Radio Bremen/NDR 2016, 51,20 min)


AUF DER SUCHE NACH CHET BAKER

Bearbeitung und Regie des gleichnamigen Romans von Bill Moody (NDR 2016, 53,44 min)


‚STILLE ARBEIT IM BERGWERK DES TEXTES‘ – in Erinnerung an Günter Bommert
Radioporträt des Bremer Hörspieldramaturgen (Radio Bremen 2015, 53’18 min)


MUTTER UND SOHN

(NDR/SWR 2015, 48’38 min)
Hörspieldoku nach einer Live-Performance von Jan Georg Schütte im Rahmen der ARD-Hörspieltage 2014


ONNO VIETS UND DER IRRE VOM KIEZ

nach dem gleichnamigen Roman von Frank Schulz (NDR 2013, 79’57 min)


DER ALLTAG DES HERRN HELD

von Wolfgang Seesko und Jan Georg Schütte (NDR 2012, 50’59 min)


HANS GÜNTHER OESTERREICH – ‚…NACHT ANNA‘

Radioporträt von Wolfgang Seesko (Radio Bremen 2011, 117,30 min)